CDU Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer
CDU Gemeindeverband
04:56 Uhr | 18.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 





Archiv
19.04.2009, 15:23 Uhr | Übersicht | Drucken
Informations- und Besichtigungsfahrt nach St. Petersburg
13. – 17. April 2009


Die jährliche Informations- und Besichtigungsfahrt des CDU-Gemeindeverbandes Raesfeld-Erle führte in diesem Jahr in das russische St. Petersburg.


Foto
v. links nach rechts: Elisabeth Bauer, Konrad-Adenauer-Stiftung, Peter Schaller, Generalkonsul der BRD in St. Petersburg, Diana Brömmel, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Raesfeld-Erle
Romantische Brücken über Flüsse und Kanäle, prunkvolle Paläste und Kirchen sowie prächtige Stadtvillen prägen das Stadtbild des „Venedig des Nordens“.
Die Peter-und-Paul-Kathedrale, letzte Ruhestätte der Zaren, die Erlöserkirche (Blutkirche) mit den Zwiebeltürmen, die Isaakkathedrale mit der weithin sichtbaren goldenen Kuppel, die barocke Nikolaus-Marine-und-Ephifanie Kathedrale und die klassizistische Kasaner Kathedrale gehörten unter anderem zum umfangreichen Besichtigungsprogramm.
 
Höhepunkte der Reise waren der Rundgang durch Eremitage und Winterpalast mit den unermesslichen Kunstschätzen sowie die Besichtigung des glanzvollen Katharinenpalastes, Sommerresidenz der Zaren in Zarskoe Sselo, mit dem legendären Bernsteinzimmer und dem kunstvoll angelegtem Park.
Zu den weiteren Programmpunkten der Fahrt gehörten ein Besuch des Gutshauses des in Russland verehrten Künstlers Ilija Repin im Dorf Repino an der Ostsee.
 
Besonderes Highlight der Fahrt war der Vortrag von Peter Schaller, Generalkonsul der größten deutschen Vertretung im baltischen Raum. Peter Schaller unterstrich die wichtige Rolle von St. Petersburg und beschrieb die dynamische Entwicklung der Stadt nach der Sowjetzeit.
Russland, als einer der attraktivsten Märkte weltweit, hat einen hohen Modernisierungs- und Investitionsbedarf. Hier setzt die strategische Partnerschaft Deutschlands mit Russland als „Modernisierungspartnerschaft“ an. Deutschland gehört zu den wichtigsten Industriepartnern Russlands.
Mit zahlreichen Veranstaltungen zu Kultur, Kunst, Gesellschaft und Wirtschaft lädt die anstehende "Deutsche Woche" die Petersburger ein, sich einen Eindruck von Deutschland zu verschaffen.
 
Tatiana Barandiova, berichtete anschließend über die Arbeit der Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) Norden (www.norden.ru), in deren Räumen die Besucher an diesem Tag Gäste sein durften. Die Organisation Norden ist ein Zusammenschluss der nordeuropäischen baltischen Staaten zur internationalen Zusammenarbeit, insbesondere auf den Gebieten Information, Gesellschaft und regionale Entwicklung, Kultur, Umweltschutz, Gesundheitsschutz, Ausbildung und Forschung.
 
Besonders berührte die Besucher aus Raesfeld und Erle der Bericht von Jurij Udovin über die Arbeit der Bürgerrechtsorganisation Citizens' Watch (www.citwatch.org/eng/). Hauptziele dieser NGO sind die parlamentarische Kontrolle von Polizei, Sicherheitsdienst und Militär und die Verhinderung von Verletzungen der Bürgerrechte durch Regierungsorganisationen. Der ehrenamtlich arbeitende Rat der Organisation erstellt einen jährlichen Bericht zur Lage der Bürgerechte in Russland und versucht, entgegen dem Druck der politischen Verwaltung, die Aufmerksamkeit der Medien auf Verletzungen der Bürgerrechte zu lenken.
 
Diana Brömmel, Gemeindeverbandsvorsitzende der CDU, bedankte sich bei Peter Schaller, der sich trotz der hohen zeitlichen Belastungen im Vorfeld der „Deutschen Woche“ die Zeit genommen hatte und bei Tatiana Barandiova und Jurij Udovin für ihre aufschlussreichen Vorträge sowie bei Elisabeth Bauer von der Konrad-Adenauer Stiftung, als Organisatorin.
 
Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Besucher unvergessliche Tage und stimmungsvolle Abende bei russischer Küche und dem einen oder anderen Glas Wodka. Nach den fünf Tagen kehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen Informationen und Eindrücken zurück nach Raesfeld und Erle. Die Fahrt war ein ganz besonderes Erlebnis, da waren sich alle einig.



Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.23 sec. | 27579 Visits