CDU Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer
CDU Gemeindeverband
02:52 Uhr | 22.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 





Archiv
02.06.2009, 18:30 Uhr | Übersicht | Drucken
Dr. Pieper besucht KeraTür
Europapolitiker nimmt Hausaufgaben mit


Beim Besuch des CDU-Europaabgeordneten Dr. Markus Pieper im Raesfelder Unternehmen KeraTür kam man schnell zum „europäischen Problem“ des Betriebes.

Foto
von links: Udo Rößing, Bürgermeister, Werner Kemming, Diana Brömmel und Dr. Markus Pieper
Raesfeld -
Das Unternehmen, das Produkte europa- und weltweit exportiert, stößt immer wieder auf nationale Normen und Richtlinien deren Erfüllung eingefordert wird, obwohl bereits europäische Normen für diese Bereiche existieren. „Hier geht es dann um aufwendige Zulassungen in den unterschiedlichsten Bereichen, welche ausschließlich in den jeweiligen Ländern Anwendung finden und somit den Export erschweren und einen deutlichen Wettbewerbsnachteil auch für das Unternehmen KeraTür darstellen.“ gab Werner Kemming zu bedenken. Der Unternehmer sieht hierin eindeutige Handelshemmnisse.
Darüber hinaus wies Kemming darauf hin, dass viele Unternehmer über den extrem hohen Aufwand klagen, der für die Umsetzung der europäischen Normen betrieben werden muss. Hier seien dringend praxisnahe Lösungen gefordert.
Dr. Markus Pieper, vor seiner EU-Tätigkeit Geschäftsführer der IHK Osnabrück, konnte dieses Problem gut verstehen und bot Hilfe an. Er bat Kemming um zusammenfassende schriftliche Darlegung des Problems und „ ich werde innerhalb der Kommission eine Anfrage starten, denn es könnte sich hierbei um „gewollte Hemmnisse“ handeln“, so Dr. Pieper.  
Bei der Betriebsbesichtigung zeigte sich der Politiker sichtlich beeindruckt von der exklusiven Qualität der Produkte des Unternehmens. Auch die ca. 50 Besucher der Veranstaltung zeigten großes Interesse an der Fabrikation der Haustüren und am Vortrag des Europapolitikers. Hierbei kam zum Ausdruck, das er nicht nur ein Schönwetterpolitiker ist sondern auch klar sagte, was in Europa zu klären ist und welche Probleme im eigenen Land bzw. im Bundesland zu regeln sind.



Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.23 sec. | 27608 Visits