CDU Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer
CDU Gemeindeverband
05:59 Uhr | 20.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 





Archiv
27.02.2012, 09:00 Uhr | NRW-CDU Übersicht | Drucken
CDU-Klausurtagung des Landesvorstandes in Marienthal
Besondere Klausurtagung in Marienthal: Joachim Gauck zu Gast


Am Wochenende tagten in Hamminkeln-Marienthal die Führungsspitzen der NRW-CDU im traditionellen „Marienthaler Kreis".

Der Landesvorsitzende Norbert Röttgen bezeichnete diese Klausurtagung als „besondere" Veranstaltung, geprägt durch den Besuch des Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten, Joachim Gauck.


Foto
Joachim Gauck zu Gast beim Marienthaler Kreis der NRW-CDU:
Marienthal -

Norbert Röttgen: Gauck wird Deutschland gut tun

Gauck sei von den Mitgliedern des Marienthaler Kreises sowie den Abge-ordneten aus Landtag und Bundestag „freundlich und offen empfangen" und „mit starkem Applaus" verabschiedet worden, so Röttgen. Er habe großen Eindruck gemacht und glaubwürdig über Freiheit, Verantwortung, Wohlstand und Demokratie gesprochen. Es werde Deutschland gut tun, so Röttgen, dass ein Bundespräsident Gauck viele Dinge aus einer anderen Perspektive sehe als die westdeutsche Gesellschaft, für die Freiheit und Demokratie seit langem eine Selbstverständlich-keit sei. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag Karl-Josef Laumann betonte, „was Joachim Gauck gesagt hat, und wie er es gesagt hat, hat mich tief beein-druckt". Er sei sicher, dass die CDU-Wahlmänner und -frauen Gauck mit gutem Gewissen ihre Stimmen geben könnten. Auch Generalsekretär Oliver Wittke lobte den „offenen, ehrlichen, geradlinigen" Auftritt von Joachim Gauck, der ankündigte, „noch viel zu sagen" zu haben. Er sei froh über das eindrucksvolle Gespräch und überzeugt, dass „der Funke übergesprungen" sei.

 


Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.23 sec. | 27597 Visits