CDU Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer
CDU Gemeindeverband
04:28 Uhr | 21.06.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Archiv
16.04.2010, 16:00 Uhr | Übersicht | Drucken
„Eintreten um unsere Gesellschaft lebenswert, liebenswert und zukunftsfähig zu machen“
Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen beim Frühlingsfest der Kreis CDU auf Schloss Raesfeld


 

„Christlich-liberal -  gut für Deutschland, gut für NRW“ war das Thema des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

 




Foto

Norbert Röttgen mahnte in seiner Rede einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen statt Raubbau auf Kosten nachfolgender Generationen an. Politik von heute müsse sowohl im wirtschaftlichen wie auch im Umweltschutz-Bereich Politik sein „die an Kinder und Enkelkinder denkt.“

Moderne Umwelttechnik spielt aus seiner Sicht eine entscheidende Rolle beim Klimaschutz und bietet Chancen für die Entwicklung der Wirtschaft.

Herzlich gratulierte der dreifache Vater Röttgen dem frischgebackenen Vater, Bürgermeister Andreas Grotendorst und dessen Frau Andrea, zu ihrem dritten Kind.

Neben den Bundestagsabgeordneten Jens Spahn und Johannes Röring, dem Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer und dem Landrat Dr. Kai Zwicker nutzten rund 150 Besucher aus allen Teilen des Kreises die Gelegenheit zu vielen Gesprächen in lockerem Rahmen beim 1. Frühlingsfest des CDU-Kreisverbandes auf Schloss Raesfeld.

 

„Einfach beide Kreuze bei der CDU machen“, so lautete abschließend die Empfehlung des Kreisvorsitzenden Jens Spahn zur anstehenden Landtagswahl, damit lassen sich ganz einfach Glücksmomente erleben.





Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.04 sec. | 29219 Visits