CDU Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer
CDU Gemeindeverband
03:42 Uhr | 22.06.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 



Archiv
28.04.2012, 09:05 Uhr | CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer / DvB Übersicht | Drucken
Betriebsbesichtigung mit Berhard Schemmer MdL bei der Firma Hetkamp
„Einrichten, Mode und mehr" in Raesfeld


13. Mai 2012 ist Landtagswahl, ein Anlass mal wieder einen bekannten CDU-Lokalpolitiker nach Raesfeld zu holen. Der CDU-Gemeindeverband Raesfeld-Erle-Homer lud so den CDU Direktkandidaten, Bernhard Schemmer ein, um zusammen mit anderen Gästen das Unternehmen Hetkamp „Einrichten, Mode und mehr" in Raesfeld kennenzulernen.



Foto
Jan Gößling, Karl-Heinz Tünte, Helmut Ackmann, Berhard Schemmer, Hans-Dieter Strothmann

Am frühen Abend des 25. April 2012, trafen sich dann die Teil-nehmer der Betriebsbesichtigung im Haupthaus der Firma Hetkamp an der Wesel Str. in Raesfeld. Unter den Gästen waren neben vielen Mitgliedern des CDU-Gemeindeverbands, auch unser Bürgermeister Andreas Grotendorst und natürlich auch Bernhard Schemmer MdL.

Zunächst wurden alle Besucher, der gut besuchten Ver-anstaltung durch Herr Ackmann, dem Geschäftsführer des Unternehmens Hetkamp, mit einem Glas Sekt herzlich empfangen. Wenig später konnten sich die Teilnehmer dann auch schon in den Ausstellungsräumen des Haupt-hauses, dem Küchenstudio und einer komplett einge-richteten Musterwohnung von den umfassenden Produkt- und Serviceleistungen ein konkretes Bild machen. Neben handgefertigten Möbeln wurde deutlich, dass auch Mode, Wohntextilien, die Wohnraumplanung und der Innenaus-bau von Küchen, Badezimmern sowie Wohn- und Arbeitsräumen einen breiten Stellenwert einnehmen.

Im Anschluss zeigte ein kleiner Ausflug zu den Wurzeln des Unternehmens, dass das heute moderne und inno-vative Unternehmen schon seit 1867 in Raesfeld ansässig ist und eigentlich alles mit dem Bau von Wiegen und Aus-steuermöbel in der Schreinerei Hetkamp begann. Die hohe Qualität der Möbel wurde bald auch über die Gren-zen von Raesfeld bekannt und die Expansion nahm ihren Lauf.

In den Wirtschaftswunderzeiten nahm der Bedarf an guten Möbeln zu, so das 1954, im Geburtsjahr von Bundes-kanzlerin Angela Merkel, in Raesfeld das erste Ladenlokal der Firma Hetkamp eröffnet wurde. 1973 feierten Hubert und Luzie Hetkamp die Eröffnung der Schlossremise und 1997 folgte dann der Umzug der Tischlerei ins Gewerbe-gebiet am Ährenfeld. Im Jahre 2000 wurde schließlich die Fassade aus dunklem Klinker errichtet, die noch heute das Bild der Firma Hetkamp in der Wiege von Raesfeld prägt.

Bei einer kleinen Wegzehrung, bei der Teilnehmer die einzelnen Themenbereiche noch einmal Revue passieren lassen konnten, zeigte sich auch Berhard Schemmer von der Vielzahl und Bandbreit der gebotenen Möglichkeiten beeindruckt. Er sieht in diesem erfolgreichen, mittelstän-digen Unternehmen eine Firma, die den Brückenschlag zwischen antiken Möbeln und modernen Wohnen gelungen ist.




Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.05 sec. | 29241 Visits